Pressemitteilungen

Aufarbeitung des Völkermords nicht länger aufschieben

Entwicklungsminister Gerd Müller reist am Donnerstag nach Namibia. Schöne Bilder vor der Kulisse namibischer Natur können aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Bundesregierung in Sachen Aufarbeitung des Völkermords an den Nama und Herero zu wenig tut.
mehr lesen

Besuch des Bundesratspräsidenten in Namibia: Bitte um Entschuldigung für den Völkermord an Nama und Herero ist überfällig

Es ist richtig, aber reicht bei weitem nicht aus, wenn der Bundesratspräsident in Namibia an die Verantwortung Deutschlands für die Gräueltaten der deutschen Kolonialherren gegenüber Namibia erinnern will. Mit jedem Monat, der ohne Einigung mit Namibia über eine Versöhnung verstreicht, verliert Deutschland ein Stück seiner Glaubwürdigkeit.
mehr lesen

Tuberkulose besiegen!

Einen starken deutschen Beitrag zur Finanzierung des Globalen Fonds für die Bekämpfung von Tuberkulose, Aids und Malaria fordert Ottmar von Holtz, Mitglied im Unterausschuss für Globale Gesundheit des Deutschen Bundestages.
mehr lesen