Ottmar von Holtz MdL

stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Sprecher für Hochschule, Erwachsenenbildung, Petitionsrecht

Kunstschulen bieten neues Programm generationKUNST

Volker Bajus: Kreativoffensive für Kinder und Jugendliche

Darum geht‘s

Heute hat der Landesverband der Kunstschulen angekündigt, ein neues Programm mit dem Titel generationKUNST zu starten.

Das sagen die Grünen

Volker Bajus, kulturpolitischer Sprecher

„Das neue Programm hat uns als Fraktion besonders überzeugt. Das Modellprojekt zielt darauf, junge Leute dazu zu motivieren, mit Hilfe künstlerischer und gestalterischer Mittel auf Herausforderungen des Alltags einzugehen und Kunst als Mittel sozialer Interaktion und Intervention selber anzuwenden.“

„Wir stehen gesellschaftspolitisch vor immer komplexeren Herausforderungen. Den werden wir uns nur erfolgreich stellen können, wenn es uns gelingt, unsere eigenen kreativen Potentiale voll zu heben und auch neue Kommunikationsformate zu entwickeln. Kunst kann dabei ein Schlüssel sein, weil sie neue Perspektiven erschließt und hilft, neue Lösungswege zu finden.“

„Die 40 Kunstschulen sind ein wichtiger Partner bei der Kultur- und Kunstvermittlung. Wir sind froh, dass wir diese Struktur haben, die immer wieder neue und innovative Formate schafft. Das ist gut angelegtes Geld und fördert die kulturelle Bildung der jungen Menschen in Niedersachsen.“

Zum Hintergrund

Mit insgesamt 200.000 Euro, die auf Initiative der Fraktionen in den Haushalt eingestellt wurden, fördert das Land in den kommenden zwei Jahren das Modellprojekt generationKUNST des Landesverbandes der Kunstschulen. Die 40 Kunstschulen im Land sollen sich um die Teilnahme am Projekt bewerben können. Das Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche. Diese will man dazu anregen, durch Anwendung von Kunst im Alltag für sich neue Sichtweisen zu erschließen und neue Handlungsperspektiven einzunehmen.



Zurück zum Archiv

Aktionen & Kampagnen