Pressemitteilungen

Die Umwelt auch im bewaffneten Konflikt schützen

Der Internationale Tag für die Verhütung der Ausbeutung der Umwelt in Kriegen und bewaffneten Konflikten mahnt, dass bewaffnete Konflikte nicht nur verheerende Auswirkungen für Menschen haben, sondern auch für die Umwelt.
mehr lesen

Weltmädchentag – Mädchen sind die Zukunft

Gut ausgebildete Mädchen sind überall Trägerinnen einer friedlichen und nachhaltigen Entwicklung. Die Bundesregierung sollte darum mehr dafür tun, sie gezielt zu fördern. Die finanziellen Beiträge für eine geschlechtergerechte Gesellschaft sollten signifikant erhöht werden.
mehr lesen

Aufarbeitung des Völkermords nicht länger aufschieben

Entwicklungsminister Gerd Müller reist am Donnerstag nach Namibia. Schöne Bilder vor der Kulisse namibischer Natur können aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Bundesregierung in Sachen Aufarbeitung des Völkermords an den Nama und Herero zu wenig tut.
mehr lesen

Besuch des Bundesratspräsidenten in Namibia: Bitte um Entschuldigung für den Völkermord an Nama und Herero ist überfällig

Es ist richtig, aber reicht bei weitem nicht aus, wenn der Bundesratspräsident in Namibia an die Verantwortung Deutschlands für die Gräueltaten der deutschen Kolonialherren gegenüber Namibia erinnern will. Mit jedem Monat, der ohne Einigung mit Namibia über eine Versöhnung verstreicht, verliert Deutschland ein Stück seiner Glaubwürdigkeit.
mehr lesen