Globale Gesundheit

Gesundheit ist ein Menschenrecht, das nicht nur auf dem Papier für alle gelten darf. Besonders in Krisenregionen ist gesundheitliche Grundversorgung eine Herausforderung, die wir annehmen.

Bildung weltweit

Bildung ebnet Menschen den Weg aus Armut und Abhängigkeit. Überall in der Welt ist sie Voraussetzung für Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Schlüssel für mündige politische Entscheidungen.

Zivile Krisenprävention

Damit Kriege gar nicht erst entstehen, sollte deutsche Außenpolitik darauf hinwirken, dass Konflikte auf zivilem Wege gelöst und demokratische Kräfte in der ganzen Welt gestärkt werden.

Artikel zu meinen Themen

Mit Forschung die Geißeln der Ärmsten besiegen

Mit Forschung die Geißeln der Ärmsten besiegen

Denguefieber, Lepra, Ebola sind drei der so genannten armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten. Für viele davon gibt es keine oder nur unzuverlässige Medikamente und wenig Forschung. Dies war Thema einer Studienreise der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung, an der Ottmar von Holtz teilnahm.

mehr lesen
Mit Nooke schlecht beraten – Gastkommentar in der taz

Mit Nooke schlecht beraten – Gastkommentar in der taz

Der Vorschlag des Afrikabeauftragten der Bundesregierung Günter Nooke, afrikanischen Regierungen territoriale Hoheit über Ländereien abzukaufen, erinnere ihn an den Kolonialisten Adolf Lüderitz, schreibt Ottmar von Holtz in einem Gastkommentar für die Rubrik “die dritte meinung” der Tageszeitung taz.

mehr lesen