Ottmar von Holtz MdL

stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Sprecher für Hochschule, Erwachsenenbildung, Petitionsrecht

Gesetz zur Stärkung von Beteiligungsrechten an den Hochschulen

Rot-Grün in Niedersachsen stärkt die Beteiligungsrechte an den niedersächsischen Hochschulen. Hier informiere ich über die Novelle des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Kern des Gesetzes ist, die Rechte der verschiedenen Hochschulgruppen zu stärken.

Mehr zur NHG-Novelle


Ottmar von Holtz kandidiert für den Bundestag

Mit knapp 70% der Stimmen haben die Hildesheimer Grünen Ottmar von Holtz zu ihrem Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt. Verantwortung für Fluchtursachen und deren Folgen übernehmen, Klimaschutz endlich ernst nehmen, unsere öffentliche Infrastruktur runderneuern - von Holtz hat sich eine Menge vorgenommen, was er auf Bundesebene bewegen möchte. 

von Holtz' Rede auf der Mitgliederversammlung

  • Die Klimaschutz- und Energieagentur startet

    Heute besuche ich die Eröffnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen KEAN durch Umweltminister Stefan Wenzel. Die KEAN steht für Netzwerke, Unterstützung und als Impulsgeber für die Energiewende in Niedersachsen.

  • Engagierter Wahlkampf in Hildesheim zur Europawahl 2014

    Mit einem klasse geschmückten Wahlstand bei unserer Hütte in der Hildesheimer Fußgängerzone und vielen phantasievollen Aktionen und Veranstaltungen haben die Hildesheimer Grünen zur Europawahl 2014 einen sehr engagierten Wahlkampf geführt. Danke an alle Helferinnen und Helfer!

  • Auf der Kundgebung zum 1. Mai

    Für mich als Landtagsabgeordneter ist der Besuch der Kundgebung zum 1. Mai stets eine gute Gelegenheit, um mit vielen Leuten ernsthafte gesellschaftspolitische Gespräche führen zu können. So habe ich mich zB mit dem Betriebsratsvorsitzenden des AMEOS-Klinikums Hildesheim länger über die dortigen Arbeitsbedingungen unterhalten können.

  • Vorwürfe gegen AMEOS-Klinikum Hildesheim aufklären!

    Nach der Kritik an und den Berichten im NDR-Fernsehen über Missstände am AMEOS-Klinikum Hildesheim habe ich heute zusammen mit dem Hildesheimer Landtagsabgeordneten Bernd Lynack und seiner Vorgängerin Jutta Rübke sowie dem Gesundheitspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Marco Brunotte, die Klinik besucht.

  • Besuch beim Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Hildesheim

    Heute war ich auf Einladung der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen zu Besuch beim Berufsbildungszentrum in Hildesheim. Es gab einen guten Austausch zwischen Handwerk und Politik mit den MdL und MdB aus der Region.

  • Fraktion on Tour 2014

    Ende März, Anfang April teilt sich die Landtagsfraktion in drei Gruppen auf und besucht drei Regionen in Niedersachsen. Unsere Gruppe mit der Fraktionsvorsitzenden Anja Piehl, mit Filiz Polat, Maaret Westpheley, Umweltminister Stefan Wenzel, Gerald Heere und Ottmar von Holtz ist am ersten Tag im Landkreis Goslar und am Tag im Landkreis Göttingen.

  • Frühjahrsempfang 2014 der Grünen in Hildesheim

    Frühjahrsempfang der Hildesheimer Grünen. Eine gute Gelegenheit, Bilanz zu ziehen, was wir nach einem Jahr rot-grün im Landtag erreicht haben: auf meinem Zettel hatte ich 35 (!) Maßnahmen notiert, konnte nicht alle vortragen und es gibt noch viele weitere.

  • Abkehr vom Turbo-Abi

    Plötzlich fordern sie alle die schnelle Kehrtwende: weg vom Turbo-Abi zu G9. Man sollte bei der Debatte jedoch nie vergessen, wer das Turbo-Abi laut und stark gefordert hatte: allen voran die FDP, gleich hinterher die CDU und die Arbeitgeber. Die FDP wollte zugleich schon mit 5 Jahren einschulen. Denen allen konnte es nie schnell genug gehen. Junge Leute sollten marktgängig gemacht werden, so früh wie möglich. Es ist jetzt unsere Aufgabe, diese Fehler zu korrigieren. Und zwar mit Bedacht!

  • Rot-Grüner Arbeitskreis Petitionen in Berlin

    Diese Woche war ich mit dem Rot-Grünen AK des Petitionsausschusses auf Informationsreise bei den SPD- und Grünen-Mitgliedern des Petisionsausschusses des Bundestages und des Berliner Abgeordnetenhauses. Nicht alles werden wir in Niedersachsen übernehmen können. Doch in Sachen Öffentlichkeitsarbeit können wir uns sehr viel abschauen. Und wir können, was öffentliche Petitionen betrifft, von ihnen lernen.

  • Besuch beim Jahrestreffen der Sinti und Roma in Niedersachsen

    Heute war ich zu Besuch beim Jahrestreffen des Vereins Romane Aglonipe, der sich für die Rechte und Belange der Roma und Sinti in Deutschland einsetzt. Eindrucksvoll: einzelne Gruppen, auch Jugendgruppen, berichteten von ihren Aktivitäten, Hoffnungen und Erfahrungen.

Pressemitteilungen zum Thema Wissenschaft & Kultur

  • Fahrplan zum Neustart der Landeszentrale für politische Bildung wird konkret

    Julia Willie Hamburg: Niedersachsen freut sich auf die neue Landeszentrale!

    „Der Neustart der Landeszentrale bietet die Chance, politische Bildung neu zu denken. Die zentrale Aufgabe der neuen Landeszentrale wird es sein, die guten, erprobten Formate und Konzepte der Bildungsträgerlandschaft zu vernetzen, Lücken zu identifizieren und Impulse zu geben. Es gilt, weiße Flecken und aktuelle Themen zu identifizieren. Die neue Landeszentrale wird keine starre Behörde, sondern eine smarte und kreative Denkfabrik“, so Julia Willie Hamburg.

  • Niedersächsisches Mediengesetz

    Heere: Rot-Grün stärkt Versammlung der Medienanstalt

    „Die Anhörung zum neuen Mediengesetz hat hervorragende Anregungen erbracht. Unsere Änderungsvorschläge ermöglichen es, die Souveränität der Landesmedienanstalt erheblich zu stärken. So soll die NLM-Versammlung deutlich mehr Kompetenzen zur Sicherung der Meinungsvielfalt bei Rundfunkveranstaltern, bei der Verlängerung von Frequenzen und Kabelzuweisungen sowie bei der Ausschreibung des Direktors der Medienanstalt erhalten.“

  • Zensurforderung für Staatsoper unerträglich

    Bajus: CDU schadet der Kultur im Land

    „Die Zensurforderung der CDU ist unerträglich. Die Zeiten eines obrigkeitsstaatlich gelenkten Kulturbetriebs, in dem Behörden die Inhalte vorgeben, sind glücklicherweise seit langem Geschichte. Das scheint noch nicht bei allen in der CDU angekommen zu sein.“

  • Kulturpaket für Niedersachsen

    Bajus: Rot-Grün stärkt Kultur vom Harz bis ans Meer

    Mit einem Kulturpaket unterstützt Rot-Grün das Engagement der Kulturverbände und Kultureinrichtungen in ganz Niedersachsen. Dafür werden knapp zwei Millionen Euro zusätzlich für Theater, Bibliotheken, Musik, Kunst und Museen zur Verfügung gestellt.

  • Niedersächsisches Hochschulgesetz

    Von Holtz: Mehr Flexibilität für Studierende – mehr Regelungen für Gute Arbeit

    „Wir sorgen für mehr Flexibilität bei den Anwesenheitspflichten von Studierenden und ermöglichen Ihnen damit mehr Freiräume. Außerdem verbessern wir die Beschäftigungsbedingungen der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Hochschulen“, so Ottmar von Holtz.

Im Landtag

Aktionen & Kampagnen