Ottmar von Holtz MdL

stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Sprecher für Hochschule, Erwachsenenbildung, Petitionsrecht

Hildesheim

Politik in der Stadt und im Landkreis Hildesheim

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Nennenswertes über meine politische Tätigkeit in der Stadt und im Landkreis Hildesheim. Seit der Kommunalwahl 2011 bilden die Grünen gemeinsam mit der SPD Mehrheitsgruppen sowohl im Stadtrat wie auch im Kreistag
(Ergebnisse der Kommunalwahl in Hildesheim). Im Kreistag wirke ich als Kreistagsabgeordneter mit (Arbeit im Kreistag); in der Stadt Hildesheim als Parteimitglied der Grünen.

  • Wie viel Europa darf's sein?

    Kommunalwahl und Europa - wie passt das zusammen? In einem Gespräch mit der Grünen Europaabgeordneten Rebecca Harms und dem Europa-Historiker Prof. Michael Gehler ging MdL Ottmar von Holtz die Frage nach der Akzeptanz der EU auf den Grund.

  • Gemeinsames Frühstück mit Menschen aus dem Stadtteil

    "Lange Bank" auf der Steingrube in Hildesheim. Beim Frühstück im Freien kommt MdL Ottmar von Holtz zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen des Ortsrats Oststadt/Stadtfeld mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch.

  • Ottmar von Holtz: Extraportion Obst für noch mehr Schülerinnen und Schüler

    Rot-Grün stockt Schulobstprogramm auf

    Darum geht‘s: Um weiteren Schulen die Teilnahme am Schulobstprogramm zu ermöglichen, hat Niedersachsen die Mittel für das Schulobstprogramm aufgestockt.

  • Mal was anderes als Schule

    Auch im Jahre 2016 läuft das Projekt "Schülerinnen und Schüler begleiten Abgeordnete" des niedersächsischen Landtages weiter und in der vergangenen Woche nahm die Schülerin des Hildesheimer Gymnasiums Andreanum Ella Buhre, 15, daran teil.

  • Besuch in der Notunterkunft für Geflüchtete in Sarstedt

    MdL Ottmar von Holtz hat heute Ministerpräsident Weil bei seinem Besuch in der Notunterkunft für Flüchtlinge in Sarstedt begleitet. Weil und von Holtz sprachen mit Menschen, die die Unterkunft betreuen sowie mit Geflüchteten.

  • Buchlesung über Separatisten-Bewegungen

    MdL Ottmar von Holtz hat mit dem Weltreporter.net-Journalisten Marc Engelhardt über über zunehmende Separatisten-Bewegungen in der Welt gesprochen. Es ging um das Recht auf Selbstbestimmung, um Staatsmacht, um die Macht der internationalen Konzerne und vieles mehr.

  • TfN bekommt mehr Landesmittel

    SPD Und Grüne im Landtag haben sich über eine Verteilung der zusätzlichen Mittel in Höhe von 800.000 Euro für die kommunalen Theater verständigt, die beide Parteien in den Haushalt 2016 eingestellt hatten. Das TfN erhält jetzt noch mehr Mittel als ursprünglich angedacht.

  • Vorlesetag in der Grundschule Itzum

    Auch in diesem Jahr liest MdL Ottmar von Holtz Grundschulkindern aus einem Buch vor - wie im letzten Jahr in der Grundschule Itzum. "Ich freue mich jedes Mal erneut darauf, wie wissbegierig die Kinder sind", beschreibt von Holtz seine Erfahrung.

  • Parlamentarier aus Südafrika zu Besuch

    Diese Woche war eine Delegation des Ältestenrats des Provinzparlaments der Partnerregion Eastern Cape der Republik Südafrika zu Besuch in Niedersachsen. MdL Ottmar von Holtz empfing die Delegation auch in Hildesheim.

  • Rot-Grün stärkt Kommunale Theater

    Abgeordnete von SPD und Grünen haben sich im Landtag mit den Kommunalen Theatern zusammengesetzt, um über deren Finanzierung zu sprechen. MdL Ottmar von Holtz und das Hildesheimer TfN waren dabei. Die Abgeordneten haben für 2016 eine deutliche Aufstockung der Landesmittel zugesagt.

Pressemitteilungen

  • Landvolk Hildesheim rückt Minister Meyer in die Nähe krimineller Handlungen

    Vorwürfe des Landvolks sind ungeheuerlich

    Der Hildesheimer Grünen-Landtagsabgeordnete Ottmar von Holtz hat die Kritik von Kreislandwirt Wolfgang Rühmkorf an Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) mit scharfen Worten zurückgewiesen. Rühmkorf hatte Meyer vorgeworfen, er stehe dem kriminellen Tierschutz in Gestalt von Einbrüchen in Ställen eher wohlwollend gegenüber. (Näheres s. Zeitungsbericht)

  • Einigung über die Reduzierung der Salzeinleitung in Werra und Weser

    Ottmar von Holtz: „Und was ist mit der geplanten Halde in Giesen?“

    Die Umweltminister der Weser-Anrainerländer haben eine Einigung über die Reduzierung der Salzeinleitung durch Kali + Salz erzielt. Der niedersächsische Umweltminister Wenzel sieht diese Einigung als wichtigen Schritt, fordert jedoch zugleich, einen neuen sog. BVT-Prozess zur Identifizierung der aktuell "Best-Verfügbaren-Technik".

  • Korrektur am Landeshaushalt durchgesetzt

    Roemer-Pelizeaus-Museum bekommt 100.000 Euro

    Heute haben SPD und die Grünen im Niedersächsischen Landtag ihre sog. politische Liste vorgelegt – das sind Ergänzungen zum Haushaltsentwurf 2015 der Landesregierung. Das Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus Museum erhält auf diesem Weg im nächsten Jahr vom Land 100.000 Euro.

  • Abschiebung eines Sudanesen nach Italien

    Grüne: Abschiebungshaft zukünftig vermeiden

    „Trotz der verbesserten Bedingungen der Abschiebungshaft in Niedersachsen und trotz des unterstützenden Urteils des Europäischen Gerichtshofs in dieser Sache, muss es Ziel unserer Politik sein, Abschiebungshaft überflüssig zu machen.“

  • von Holtz: Sozialgericht bleibt in Hildesheim

    Eine Anfrage der SPD-Landtagsabgeordneten Gabriele Andretta aus Göttingen hat zu Spekulationen geführt, dass das Sozialgericht von Hildesheim nach Göttingen verlegt werden könnte. Geht es nach den Grünen, bleibt das Sozialgericht in Hildesheim.

  • AMEOS muss Missstände unverzüglich beseitigen

    In "Hallo Niedersachsen" auf NDR wurde über die teils katastrophalen Bedingungen in der AMEOS Klinikums in Hildesheim berichtet. Der Grüne Hildesheimer Landtagsabgeordnete Ottmar von Holtz sagt dazu: "Psychiatrie ist keine Ware. Wenn in Krankenhäusern die Rendite zum alleinigen Kriterium wird, läuft etwas gewaltig schief."

  • Fachmarktzentrum Gronau: Minister Meyer hat korrekt gehandelt

    Zum heutigen Bericht der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung mit der Überschrift „Zoff um Marktzentrum“ sagt der Hildesheimer Landtagsabgeordnete Ottmar von Holtz (Grüne): „Die Aussagen des Landkreises über das Vorgehen des für Raumordnung zuständigen Landwirtschaftsministers Meyer finde ich sehr befremdlich. Nach allem, was ich weiß, hat Minister Meyer völlig korrekt gehandelt.“

  • MdL von Holtz: Hildesheimer Projekte sind mit 74.500 Euro dabei

    Landesregierung investiert in die soziokulturelle Bildung

    Heute hat das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur die soziokulturellen Einrichtungen benannt, die 2014 mit insgesamt 1,6 Millionen gefördert werden – 100.000 € mehr als im Vorjahr. Der Grüne Landtagsabgeordnete Ottmar von Holtz zeigt sich sehr erfreut, dass auch Projekte in Hildesheim unterstützt werden.

  • Pressemittieilung der Grünen Kreistagsfraktion

    Grüne prangern Hinhaltetaktik des Landkreises bei Einbürgerungen an: Akteneinsicht gefordert

    Die Grünen im Hildesheimer Kreistag haben die hartnäckige Haltung des Landkreises, dem seit 23 Jahren in Hildesheim lebenden, bestens integrierten Suliman N. die Niederlassungserlaubnis zu verweigern, scharf verurteilt. Das Verwaltungsgericht Hannover hatte den Landkreis angewiesen, Suliman N. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen. Dagegen hatte der Landkreis Beschwerde beim OVG Niedersachsen eingereicht. Jetzt haben die Grünen Akteneinsicht beim Landkreis in den Vorgang beantragt.

  • FDP-Birkner führt geschlagene Schlachten

    Mit Erstaunen haben die Hildesheimer Grünen Brigitte Pothmer und Ottmar von Holtz auf die Einlassungen zur Solarstromförderung des niedersächsischen Umweltministers Stefan Birkner von der FDP reagiert: “Alles Notwendige dazu wurde im Sommer im Bund geregelt, aber offenbar hat die Nachricht Herrn Birkner noch nicht erreicht”, sagte die Bundestagsabgeordnete Pothmer. “Die Vergütung für Solaranlagen wurden im Sommer stark gesenkt, inzwischen ist die Photovoltaik günstiger als Biomasse und Offshore-Windenergie.” Birkners Sorge um die Kostensteigerung sei heuchlerisch. “In Wirklichkeit geht es darum, dass die FDP die Energiewende nicht will.”

Aktionen & Kampagnen