Kinder in Krisenregionen schützen – Podiumsdiskussion zu mentaler Gesundheit

Kinder in Krisenregionen schützen – Podiumsdiskussion zu mentaler Gesundheit

In Krisenregionen wie Syrien und Irak sind gerade Kinder durch andauernde Gewalt und Angst beeinträchtigt. Der Verlust der Familie und die Erfahrung von Krieg, Flucht und Vertreibung haben schwere Folgen für die mentale Gesundheit von Kindern. Bei einem digitalen Fachgespräch der SOS-Kinderdörfer weltweit diskutierte ich mit Expert*innen über gegenwärtige Herausforderungen.

„Was können wir aus Krisen lernen?“ – Konferenz des Beirats Zivile Krisenprävention

„Was können wir aus Krisen lernen?“ – Konferenz des Beirats Zivile Krisenprävention

Zum zweiten Mal hat der Beirat Zivile Krisenprävention und Friedensförderung zusammen mit dem Auswärtigen Amt seine Jahreskonferenz veranstaltet. Bei der Abschlussrunde diskutierte ich mit Expert*innen aus Zivilgesellschaft und Verwaltung, wie wir aus gegenwärtigen Konflikten für die künftige Krisenprävention und Friedensbildung der EU lernen können.

Rechtsstaatsförderung als wichtiger Beitrag zur Zivilen Krisenprävention – Video aus dem Unterausschuss

Video: Unterausschuss Zivile Krisenprävention tagt zu COVID-19 im südlichen und westlichen Afrika

Viele Staaten im südlichen und westlichen Afrika hatten schon vor der Corona-Krise mit wirtschaftlichen und sozialen Problemen, repressiven Regierungen, Naturkatastrophen und anderen Herausforderungen zu kämpfen. In Kombination mit den aktuellen Auswirkungen der Pandemie und den teilweise sehr restriktiven Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung ergibt dies ein großes Konfliktpotenzial.