Die Welt in (Un)ordnung – Ottmar von Holtz diskutiert beim Grünen Salon in Hannover

Die Welt in (Un)ordnung – Ottmar von Holtz diskutiert beim Grünen Salon in Hannover

Die Welt ist in Unordnung, die Zahl gewaltsam ausgetragener Konflikte steigt. Ottmar von Holz, Sprecher für zivile Krisenprävention der Grünen im Bundestag, diskutiert beim Grünen Salon der Stiftung Leben und Umwelt am 3. Juli in Hannover  mit zivilen und militärischen Expert*innen Fragen und Herausforderungen aktueller Friedenspolitik.

Großer Jubel nach einem “farbigen” Europa-Wahlkampf

Großer Jubel nach einem “farbigen” Europa-Wahlkampf

“Ich freue mich tierisch” – Ottmar von Holtz war sichtlich froh über das hervorragende Ergebnis bei der Europawahl. In den Wochen zuvor war der Bundestagsabgeordnete zwischen Hildesheim und Helmstedt, Gifhorn und Salzgitter unterwegs, um für grüne Politik zu werben.

Kehrwieder: Bilder einer verlorenen Zukunft

Kehrwieder: Bilder einer verlorenen Zukunft

Die Ausstellung “ich krieg’ dich” von World Vision zeigt, was Krieg für die davon betroffenen Kinder bedeutet. Der “Kehrwieder am Sonntag” besuchte die Bilderschau im Hildesheimer Rathaus mit Ottmar von Holtz.

Annalena Baerbock begeisterte großes Publikum in Hildesheim

Annalena Baerbock begeisterte großes Publikum in Hildesheim

Große Themen wie Klimapolitik, Artenschutz und Migration müssen europäisch gedacht werden. Darüber waren sich die rund 150 Gäste bei der Diskussion mit der Grünen-Vorsitzenden einig. Baerbock rief darum dazu auf, proeuropäisch – am besten natürlich grün – zu wählen.

Salzgitter: Grüne diskutieren in der Brücke

Salzgitter: Grüne diskutieren in der Brücke

Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai hatten die Salzgitteraner Grünen zu einem “Meet Up” eingeladen. Es ging um ein neues Europa, Rechte für Menschen mit Behinderung und Friedenspolitik.