Kinderrechte weltweit stark machen – erst recht in der Corona-Pandemie

Kinder dürfen nicht zu Verlierern der Corona-Pandemie werden – weder in Deutschland noch weltweit. Alle Kinder haben ein Recht auf Kindheit, Gesundheit, Bildung und persönliche Entwicklung. Die Umfrage von “Save the Children” zur Situation von Kindern in 37 Ländern macht deutlich, dass es noch viel zu tun gibt.

Schulkinder weltweit besser vor kriegerischen Angriffen schützen

Angriffe auf Bildungseinrichtungen und die Menschen, die in ihnen lernen, sind nicht nur Angriffe auf eine bessere Zukunft. Sie sind auch Kriegsverbrechen. Der internationale Tag zum Schutz der Bildung vor Angriffen weist auf diesen Umstand hin.

Bericht im VN-Sicherheitsrat: Kinder in bewaffneten Konflikten besser schützen

Die Anzahl an gravierenden Kinderrechtsverletzungen ist auch im vergangenen Jahr nicht gesunken. Im Gegenteil, in 19 Regionen der Welt sind Kinder täglich von Mord, Verstümmelung, sexualisierter Gewalt und Entführung bedroht, werden in Krankenhäusern und Schulen angegriffen oder als Kindersoldaten rekrutiert.

Global Peace Index 2020: Gesunkene Friedensbereitschaft wieder aktivieren

Zum zwölften Mal in Folge sinkt die globale Friedensbereitschaft, die jährlich im Bericht des Global Peace Index erhoben wird. Die Verschlechterung der Lage in 81 Ländern macht deutlich: Deutschland muss die Arbeit seiner friedenspolitischen Organisationen über die Corona-Krise hinaus sichern.