Es war mir eine Ehre, ohne Pathos, vier Jahre im Bundestag wichtige Themen der globalen Gerechtigkeit, der globalen Gesundheit und Bildung, der Friedenspolitik, zivilen Krisenprävention, der Aufarbeitung des kolonialen Erbes bearbeiten zu können.

Ich bin dankbar für die Chance. Danke an die Wähler:innen im Landkreis Hildesheim für die Stimmen für uns Grüne – mit höherem Anteil als im Bund.
Für den neuen Bundestag hat es leider nicht gereicht. Ich sage dann mal tschüss. Und mache mich auf die Suche, wie ich mich künftig für mein Herzensthema Afrika engagieren kann.